Folgen der Coronakrise an der Himmelsleiter

Die Coronakrise hat auch an der Himmelsleiter weitreichende Auswirkungen für das kirchliche Leben. Bereits ab dem Wochenende 14./15. März wurden alle Gottesdienste abgesagt und seit Mo 16. März sind unsere vier Kindergärten und Pfarrbüros geschlossen. Heute, am Di 17. März hat Generalvikar Dr. Andreas Frick für das Bistum Aachen eine verbindliche Verfügung in Kraft gesetzt, die zunächst bis zum 19. April gilt und den Orientierungsrahmen für unsere GdG setzt.

Die wichtigsten Maßnahmen an der Himmelsleiter finden Sie hier:

Diese Zeit ist eine neue und einschneidende Erfahrung und stellt alle vor große Herausforderungen. Großer Dank gebührt allen, die sich auch jetzt für das Gemeinwohl einsetzen. Bitten wir Gott um Kraft, Zuversicht, Ausdauer, seine Treue und Segen.

Für das Pastoralteam, Patrick Wirges
17. März 2020

Willkommen

Neun Pfarreien, vierzehn Dörfer, elf Kirchen, eine Abtei.
Über 14.000 Katholik*innen am südlichen Rand von Aachen.
Mittendrin die Himmelsleiter. Dieser markante Abschnitt der B 258
verbindet die westlichste Stadt Deutschlands mit dem Nationalpark Eifel.
Auch die Kirche verbindet: Erde und Himmel, Menschen und christlichen Glauben.
Schön, dass Sie uns im Netz besuchen. Herzlich willkommen auf unseren Seiten!

Service spezial: direkt zu...

... MISEREOR Fastenaktion. Spenden mehr
... Botendienste & Gespräche
... Bestell-Hotline & -Formular
mehr
... Vernetzung Erstkommunion-Kinder mehr
... täglicher Gottesdienst im Stream mehr
... biblische Lesungen für die Zeit zuhause mehr
... unser Impuls zum Sonntag mehr

 

 

Photo by Saiph Muhammad on Unsplash (c) Photo by Saiph Muhammad on Unsplash

Standorte GdG Aachen-Kornelimünster/Roetgen