PICT2614.JPG (c) AixCol (Ersteller: AixCol)

Heiligtumsfahrt

Die Propsteikirche von Kornelimünster - ehemalige Alte Reichsabtei - beherbergt bedeutende Reliquien. Neben den Reliquien des hl. Kornelius werdenals größter Schatz drei Christusreliquien oder Biblischen Heiligtümer verehrt: das Schürztuch, das Grabtuch und das Schweißtuch Jesu.

Nach einer urkundlich nicht belegten Überlieferung wurden die Biblischen Heiligtümer der Abtei in Kornelimünster bereits mit der Gründung durch Ludwig den Frommen übergeben. Bei der alle sieben Jahre stattfindenden, mehrtägigen Heiligtumsfahrt werden die wertvollen Tücher ausgestellt und gezeigt. In den begleitenden liturgische Texten wird dabei an die biblischen Zusammenhänge von Schürz-, Grab- und Schweißtuch erinnert. Sie werden als Zeichen beschrieben, in denen das Leben, Sterben und Auferstehen unseres Herrn Jesus Christus deutlich wird.

Die nächste Heiligtumsfahrt in Kornelimünster wird im Jahr 2021 gefeiert - wie auch die große Aachener Heiligtumsfahrt.

Kontakt

Ewald Vienken (c) Himmelsleiter.de

Propst Dr. Ewald Vienken

Pfarrer und GdG-Leiter

Benediktusplatz 11
52076 Aachen (Kornelimünster)