Katholische Kirche an der Himmelsleiter

Gemeinschaft der Gemeinden Aachen-Kornelimünster/Roetgen

GvO-Abtei (c) abtei-kornelimuenster.de

Benediktinerabtei Kornelimünster

Die Abtei der Benediktiner ist ein Zentrum geistlichen Lebens und für viele Menschen eine Oase der geistlichen Inspiration. Strukturell eigenständig ist die Abtei als Kirchort gut vernetzt mit der Gemeinschaft der Gemeinden, in der sie lokalisiert ist.

Die Gemeinschaft der Mönche folgt dem gemeinschaftlichen Mönchsideal unter einer Klosterregel und der Leitung eines Abtes. So hat es der heilige Benedikt von Nursia (480-547) bei der Ordensgründung vorgesehen.

Gebet und Arbeit ("ora et labora") sind die Pole des Selbstverständnisses der Mönche als Christen und Benediktiner. Ihr Aufgabenfeld ist die Gastfreundschaft. Sie spiegelt die Offenheit Gottes für den Menschen und sein Suchen wider. Die Benediktinerabtei bietet Raum für Begegnung. Darin können Menschen sich öffnen und in der Begegnung Anregungen für ihre Suche und ihre Fragen finden. 

Das Kloster geht zurück auf die Gründung Benedikts von Aniane vor fast 1200 Jahren. Es liegt oberhalb des Benediktinerweges an der Oberforstbacher Straße. Der Ortsteil Kornelimünster mit seiner Geschichte und Tradition prägt die Ordensgemeinschaft und wird von ihr mit geprägt. Die Zugehörigkeit der Gemeinschaft zur internationalen Benediktinerkongregation weitet den Blick über eigene Grenzen und Erfahrungshorizonte hinaus. 

Kontakt

Benediktinerabtei Kornelimünster
Oberforstbacher Straße 71
52076 Aachen

Tel.: +49 2408 3055 (Pfortenzeiten)
Fax: +49 2408 3056

allgemein: benediktiner@abtei-kornelimuenster.de

Gastanfragen: gastmeister@abtei-kornelimuenster.de

Standorte