Weihnachten findet statt

Datum:
Di 13. Okt 2020
Weihnachtswunderland (c) Petra Bork  / pixelio.de

"Alle Jahre wieder-..." - und in diesem Jahr wird alles anders sein. Advent und Weihnachten unter Corona-Bedingungen ist eine große Herausforderung und Gemeinden müssen Neuland betreten. Vielerorten werden erste Pläne geschmiedet und Ideen diskutiert. Auch an der Himmelsleiter machen sich Verantwortliche ihre Gedanken.

Auf Initiative des GdG-Rates gab es Ende September einen Abend zum Brainstorming und als Ideenbörse. Die Kath. Kirche an der Himmelsleiter ist vielfältig. Für passende Wege sind die Akteure vor Ort die besten Lotsen. Als Wunsch für ein gemeinsames Signal wurde u.a. festgehalten, dass in der Weihnachtszeit die Kirchen verlässlich geöffnet sein sollten, damit die Menschen diese als Weihnachtsorte aufsuchen und erleben können. Gestaltungsideen wurden festgehalten und geteilt (zur Datei).

Auch das Bistum Aachen ist unterstützend kreativ und aktiv. Das Internet wird zur Vernetzungsplattform und hält gesammelte Ideen ab St. Martin bis zum Dreikönigstag bereit. Die Sammlung ist auf Wachstum angelegt und auch aktiver Austausch wird ermöglicht. Ein zweites Austauschtreffen findet online statt am 6. Nov. von 12-14 Uhr zum Thema: "Heilig Abend kreativ. Spirituell-diakonische Berichte aus der Praxis". Info und Anmeldung auf der Aktions-Homepage.

Das Regionalbüro Aachen-Stadt stellt eine Zusammenschau von Netzangeboten zur Verfügung, die eine weitere gute Ideenbörse bietet.

Advent und Weihnachten wird ein anderes Fest werden - neu und nah dran.

Patrick Wirges, Pastoralreferent