Behutsamer Neuanfang

Datum:
Fr 21. Aug 2020
Innenhof-3 (c) Michael Schüller

Lange vor der Corona-Pandemie hatte die Kantorei den ersten Samstag nach den Sommerferien als Probentag in der bischöflichen Akademie des Bistums gebucht. Bereits im Mai bekamen wir von der Akademie eine Absage, da das dortige Hygienekonzept die Beherbergung einer so großen Gruppe derzeit nicht zulässt.

Da die Kantorei ohnehin wieder behutsam mit der Probenarbeit nach den Ferien beginnen wollte, wurde der 15.08. dazu genutzt, neue Räume und die mögliche Gruppengröße für Proben zu testen.

Klara Rücker teilte den Chor also in Gruppen ein und getestet wurden die Bergkirche sowie der Innenhof der Reichsabtei. Auf absehbare Zeit wird die Kantorei mit ihren über 65 Sängerinnen und Sängern nicht wie gewohnt im Egilhardussaal der Abtei proben können. Je nach Witterung und Stimmgröße wird man in der Bergkirche, der Propsteikirche, der Abteikirche oder im Innenhof der Reichsabtei proben.

Die Kantorei wird sich weiterhin mit dem „Messias“ von Händel beschäftigen, der im kommenden Jahr zum 10-jährigen Bestehen des Chores erklingen soll.

Interessierte Sängerinnen und Sänger dürfen sich gerne immer der Kantorei anschließen. Bitte nehmen Sie dazu unverbindlich Kontakt mit unserer Kantorin auf:

Klara Rücker, Mail: klara.ruecker@himmelsleiter.de, Tel.: 0151 65071132