Photo by Chang Duong on Unsplash (c) Chang Duong on Unsplash

Firmweg läuft 2019

Stand der Dinge

Am 26. März war der informative Kick-off, bis 5. April lief eine 10-tägige Anmeldezeit.
62 junge Christinnen und Christen haben sich auf den Firmweg gemacht. Aus 9+1 Projektangeboten haben sie ihre Wahl getroffen. Sechs Projekte kamen zustande, einige haben sich für ein persönliches Gespräch mit einem Priester entschieden.
Jetzt läuft die Vorbereitung. Sie erreicht im November mit der Firmung durch Weihbischof Johannes Bündgens das Ziel.

Projekte: Gruppenaktivitäten zwischen April und Oktober

  • Glauben und helfen. Einblicke mit den Maltesern (10.04.-09.10.)
  • Ich bin dann mal im Kloster. Ein Wochenende ein der Abtei (03.-05.05.)
  • Leben passiert. Hingehen und reden (15.05.-09.10.)
  • Jede Woche anders. Gruppenstunden (04.09.-09.10.)
  • Gemeinsam unterwegs im Meer der Zeit. Segeln auf dem Ijsselmeer (15.-19.10)
  • Ameland 2019. Glaubst du schon oder überlegst du noch? (15.-19.10.)

Option: Einzelgespräch mit einem Priester
Wer an keinem Wahlangebot in der Gruppe teilnehmen wollte oder konnte, hat ein individuelles, persönliches Gespräch mit einem Priester gewählt. Die Gespräche mit Propst Dr. Vienken finden nach Vereinbarung bis zu den Herbstferien statt.

Etappengottesdienst open air
Am So 1. September nachmittags/abends organisiert der Pfarreirat Walheim einen open-air-Gottesdienst mit Lagerfeuer. Details folgen.

Kennenlernen des Firmspenders
Am Mi 30. November treffen die Jugendlichen auf dem Firmweg Weihbischof Johannes Bündgens. Den Abschluß bildet dann eine kleine Feier, bei der die Anmeldung zur Firmung erfolgt. Das Treffen findet in Kirche und Pfarrheim in Lichtenbusch statt.

Vorbereitung der Firmungen
An der Vorbereitung der Firmgottesdienste wirken FirmandInnen mit. Vor den Feiern gibt es jeweils eine Probe.

Die Feier der Firmung
Weihbischof Bündgens wird am Sa 9. und So 17. November an der Himmelsleiter das Sakrament der Firmung spenden. Anfang Juni steht fest, in welchen Kirchen und wie die Aufteilung der Gruppen ist. Alle auf dem Firmweg werden zeitnah informiert.

Spätzünder oder neu hier

Wer die Anmeldung verpasst hat oder neu an der Himmelsleiter ist, kann nach Rücksprache noch einsteigen. Gefirmt wird im Alter 16+. Schriftlich eingeladen wurden Jugendliche, die im Zeitraum Oktober 2002 bis September 2003 geboren sind. Spätester Einstieg für die Firmung 2019 ist September.
Daneben gibt es natürlich die Möglichkeit, mit auf den nächsten Firmweg zu gehen. Bei Interesse bitte melden.

Kontakt

firmung2019@himmelsleiter.de
02408 599 41 30 (Patrick Wirges, Pastoralreferent)

Hier die Links zu den einzelnen Informationen.