Katholische Kirche an der Himmelsleiter

Gemeinschaft der Gemeinden Aachen-Kornelimünster/Roetgen

Teilen und helfen

Kirche spendet 2.550 €

Di 19. Mai 2020
Photo by Tim Marshall on Unsplash (c) Photo by Tim Marshall on Unsplash

Corona hat ungeahnte Auswirkungen. Durch den unerwarteten Lockdown zu Beginn der Fastenzeit stand auch das kirchliche Leben von heute auf morgen still. Für den Anfang bedeutete das die Organisation eines neuen Zustands. Soziale Distanz, Gottesdienste oder Treffen unmöglich, die Neuorganisation von jetzt notwendigen Hilfsangeboten. Vor Ostern wurden Ideen zum wichtigsten Fest der Christen geschmiedet. Es kam der Wunsch auf, statt kostspieliger Aktionen ein Zeichen der Solidarität zu setzen. So kam es zu einem Spendenaufruf an die Pfarreien, und 2.550 € wurden von den Kirchenvorständen zusammengelegt.

Das Hilfsgeld von der Himmelsleiter kommt zu gleichen Teilen zwei Projekten zugute und hilft so vor Ort und in der Welt. Mit 1.275 € wurde der Aachener Tafel e.V. bedacht, der bedürftigen Familien in Aachen und Umgegbung mit Lebensmitteln versorgt. 1.275 € wurden an Caritas International gegeben für die Arbeit im Flüchtlingscamp Moria auf der griechischen Insel Lesbos.

Mit dieser Osteraktion setzte die Gemeinschaft der Gemeinden Aachen-Kornelimünster/Roetgen in Corona-Zeiten ein christliches Hoffnungszeichen.

Patrick Wirges, Pastoralreferent