Gemeinsam statt einsam

Di 30. Jun 2020
Hubert_Roetgen privat (c) Kinderkirche St. Hubertus Roetgen

Schon seit vielen Jahren gibt es die Kinderkirche in Roetgen. Nahezu monatlich und zu besonderen Festtagen sind Kinder ab dem jungen Kindergartenalter mit ihren Familien eingeladen, miteinander einen ansprechenden Gottesdienst zu feiern. Kinderkirche eben. Bis zum März 2020 war alles wie immer. Und dann kam Corona!

Über einen Newsletter hat das Team der Kinderkirche in dieser Krise einen anderen, neuen Weg gefunden, in Kontakt zu bleiben. Unter dem Motto „Gemeinsam-statt-einsam“ wird jetzt den Kindern, Familien und Freunden der Roetgener Kinderkirche die Möglichkeit geboten, zuhause „gemeinsam“ zu feiern.

Seit Pfingsten ist auch der Mönch Hubert wieder dabei, der bis dahin nichts von Corona mitbekommen hatte, da die Gottesdienste ja alle ausgefallen waren. Nun begleitet und unterstützt Hubert wieder eifrig die Kinderkirche. Pünktlich zum Start in die Ferien ist mit ihm die 5. Ausgabe des Newsletters erschienen.

Schaut doch mal rein und lasst Euch überraschen!

Martina Kirch, für die Kinderkirche St. Hubertus Roetgen