Ausstellung in der Bergkirche St. Stephanus

Mo 9. Sep 2019
Kempen-2

Dorothea Kempen studierte an der Folkwang Universität der Künste Grafik-Design. Sie lebt heute in Herzogenrath und setzt sich intensiv mit Malerei auseinander.

Durch ihr Engagement in der Hospizarbeit sieht sie mit Wertschätzung und Respekt individuelle Lebenswege, Freude und Not, Scheitern und Wiederaufstehen, Schuld, Krankheit, Tod und Hoffnung. Spiritualität und Glaube sind damit untrennbar verbunden und laden zur Reflektion des eigenen Lebens ein.

Ort:

Bergkirche St. Stephanus

Öffnungszeiten:

Samstag, 14.09. - Montag, 16.09., jeweils von 14:00 - 17:45 Uhr

Samstag, 21.09. und Sonntag, 22.09., jeweils von 14:00 - 17:45 Uhr