Kommunion-Kinder-Aktion 2020

 

In den kommenden Wochen ist eigentlich die heiße Phase in der Erstkommunion-Vorbereitung in unserer GdG. Eine Menge Gruppenstunden, Thementage, Gottesdienste waren geplant und schon in wenigen Wochen sollten die Kommunionfeiern stattfinden.

Eigentlich.

Aber irgendwie ist jetzt alles anders. Das Coronavirus zwingt uns, zu Hause zu bleiben. Nichts kann wie ursprünglich geplant stattfinden. Das ist für uns alle – Kinder, Eltern, Begleiter – eine völlig neue, ungewohnte Situation, in der wir uns erst einmal zurechtfinden müssen.

Wir möchten den Kontakt nicht abbrechen lassen und planen daher Folgendes: Mit einer wöchentlichen Mail wollen wir mit Euch in der nächsten Zeit von zu Hause auf dem Weg zur Erstkommunion in Verbindung bleiben.


Das haben wir geplant:

  • Jeden Freitag verschicken wir eine Mail mit Texten, Bilder, Vorschläge zum Basteln und Malen
  • Du kannst diesen Newsletter mit Deiner Familie gemeinsam lesen.
  • Überlegt gemeinsam, was Euch sonst noch dazu einfällt …
  • Wir sind gespannt, auf Deine/Eure eigenen Ideen.
  • Schick uns gerne dein Bild, deinen Text oder ein Foto von dem gebastelten an: KoKi@Himmelsleiter.de
  • Wenn du magst, veröffentlichen wir dein Foto hier auf der Homepage.

 


Damit geht's los:

Eigentlich hätten wir mit euch Weizenkörner angeschaut und eingepflanzt. Das können wir ja nicht zusammen machen. Was wir aber machen können ist folgendes:

  • Du erhältst nächste Woche Post von uns.
  • In dem Brief sind Weizenkörner drin. Und eine Anleitung, was du damit machen kannst.
  • Du brauchst dazu noch ein kleines Gefäß und etwas Erde. Bestimmt findest du etwas Passendes zu Hause.

Und dann gibt es ja auch eine schöne Geschichte. Die hätten wir eigentlich mit euch gelesen. Denn sie passt prima zur Kommunionvorbereitung.

Sie passt aber auch gerade in diesen Tagen. Wenn wir uns schon nicht mit unseren Freunden, Großeltern und anderen lieben Menschen treffen können, brauchen wir doch Zeichen, die uns zeigen, dass wir miteinander verbunden sind. Diese Zeichen tun uns gut und helfen uns zu spüren, dass wir zusammengehören und zusammenhalten. Und wisst ihr, was auch toll ist? Jesus hat uns versprochen, dass er bei uns ist. Egal, was gerade passiert. Er ist da, denn er ist unser Freund.

Bleiben wir in Verbindung - wir freuen uns darauf!

Für das Koki Team
Dorothee Wakefield – Martina Kirch – Brigitte Palm